Großer Dreck-weg-Tag der Klingenstadt im Herbst

Pressemitteilung

- 177/stm

Am 25. September sind alle Solinger:innen eingeladen, sich am Müllsammeln zu beteiligen

Die Klingenstadt soll sauberer werden. Dies ist das Ziel der Kampagne „Sauberes Solingen". Unter diesem Motto findet am 25. September wieder einmal ein großer Dreck-weg-Tag im gesamten Stadtgebiet statt. Alle Solinger:innen sind an diesem Tag eingeladen, bei der Putz- und Aufräumaktion mitzumachen.

Ursprünglich war der Dreck-weg-Tag im Frühjahr dieses Jahres geplant. Aufgrund der Setz- und Brutzeit vieler Tierarten sowie der anhaltend kritischen Lage rund um das Corona-Virus haben sich die Verantwortlichen der Verwaltung und der Technischen Betriebe jedoch auf den Herbst verständigt. Die Brut- und Setzzeit, die es zu schützen gilt, ist für die heimischen Wildtiere enorm wichtig. Der Dreck-weg-Tag im Südpark findet vorrangig entlang der Wege statt und nimmt auch im Herbst besondere Rücksicht auf die Tiere. Die Stadt Solingen und die TBS möchten die fleißigen Helfer:innen zudem nicht dem bestehenden Infektionsrisiko aussetzen und hoffen, dass sich die angespannte Lage zum Herbst hin erholt.

In der Woche nach dem Dreck-weg-Tag wird auch die beliebte Müllsammelwoche für Kindertagesstätten und Schulen wieder stattfinden. Wie jedes Jahr wartet auf alle Teilnehmer:innen eine schöne Belohnung. Vor dem Anmeldestart werden die Schulen und Kitas mit allen wichtigen Informationen von den TBS versorgt. Der Dreck-weg-Tag wird zeitnah über das Stadtmarketing auf Großflächen sowie über die Sozialen Medien der Stadt beworben.