ZuwI bietet Einwohner-Fragestunde an

Pressemitteilung

- 188/stm

Fragen bis zum 7. Mai ans Integrationszentrum stellen

Eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner bietet der Zuwanderer- und Integrationsrat in seiner Sitzung am Montag, 17. Mai, um 17 Uhr im Theater und Konzerthaus an. Der ZuwI bittet um Verständnis, dass die Einwohnerfragestunde aufgrund der Corona-Lage nicht ohne Schutzmaßnahmen stattfinden kann. Wer Fragen an den Zuwanderer- und Integrationsrat stellen möchte, kann sich hierzu per E-Mail beim Kommunalen Integrationszentrum anmelden. Die Fragen müssen schriftlich bis spätestens zehn Tage vor der Sitzung per Post oder E-Mail an das Kommunale Integrationszentrum geschickt werden.

Die Fragen werden vor Eintritt in die Tagesordnung beantwortet. Pro Person dürfen zwei Fragen gestellt werden. Die Anzahl der Fragestellerinnen und Fragesteller wird auf zehn begrenzt. Es besteht die Möglichkeit, sich über die Videokonferenz einzuwählen oder am 17. Mai unter Beachtung der Schutzmaßnahmen (Medizinische Maske, Handdesinfektion, Abstand) in den Sitzungsraum (Konzertsaal) zu kommen.

Kontakt