Wipperauer Straße: Keine Durchfahrt

Pressemitteilung - Archiv

- 276/ri

Bitte beachten Sie, dass dies eine alte Pressemitteilung aus unserem Archiv ist. Möglicherweise gibt es inzwischen Aktualisierungen.

Behelfsbrücke wird abgebaut

Von Mittwoch, 7. Juli, 1 Uhr, bis Freitag, 9. Juli, 22 Uhr, ist es nicht möglich, durch die Wipperauer Straße zur Leichlinger Straße zu fahren. Die Vollsperrung der Wipperauer Straße beginnt hinter der Hofschaft Horn und der Juckelbrücke.

An diesen Tagen werden die vier einzelnen Bauteile der Behelfsbrücke über die Wupper aufgeladen und abtranportiert. Sie wird nicht mehr benötigt, da die neue Wupperbrücke zwischen Solingen (Haasenmühle) und Leichlingen (Nesselrath) seit Mai genutzt werden kann. Der Fuß- und Radweg wird über die Juckelbrücke umgeleitet, für den Fahrzeugverkehr ist eine großräumige Umleitung ausgeschildert.

Sobald die Behelfsbrücke verschwunden ist, werden letzte Unterbauten entfernt, danach wird das Umfeld renaturiert. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein.