Leichlinger Straße bleibt gesperrt

Pressemitteilung

- 346/stm

Bis Freitagnacht müssen weitere Schäden beseitigt werden

Die Leichlinger Straße bleibt ab der Einmündung Aufderhöher Straße / Neuenkamper Straße weiterhin voll gesperrt: Aufgrund des Starkregens sind weitere Baumfällungen und Hangarbeiten erforderlich, die eine Verlängerung der Sperrung in Fahrtrichtung Leichlingen ab der Einmündung Kohlsberg bis Freitag erfordern. Im Bereich der Kreuzung beim Öhm gibt es eine entsprechende Vorankündigung. Auch die Gegenfahrbahn ist ab der Haasenmühle gesperrt. Die Sperrung gilt voraussichtlich bis um Mitternacht in der Nacht zu Samstag.