53 Menschen nehmen an PCR-Testaktion teil

Pressemitteilung

- 349/dh

Betroffene können sich weiterhin testen lassen

53 Solingerinnen und Solinger haben am heutigen Mittwoch bei der PCR-Testaktion in Unterburg teilgenommen. Ein Team der Infektionsambulanz Bethanien hat dort Anwohnerinnen und Anwohner der Hochwassergebiete sowie Helferinnen und Helfer kostenlos getestet. Hintergrund ist, dass das Gesundheitsamt durch die Rettungs- und Aufräumarbeiten in den Hochwassergebieten weitere Corona-Infektionen befürchtet. Die Corona-Regeln sind in einer solchen Ausnahmesituation nachvollziehbar zeitweise schwierig einzuhalten.
Die Ergebnisse werden vermutlich bis Freitagvormittag vorliegen. Das Angebot an Betroffene der Hochwasserkatastrophe sowie Helferinnen und Helfer, einen PCR-Test durchführen zu lassen, besteht auch weiterhin bis Ende nächster Woche. Wer also die heutige Gelegenheit verpasst hat, kann auch in den kommenden Tagen noch einen PCR-Test im Testzentrum Bethanien durchführen lassen.