Steile Kurve wird runder

Pressemitteilung

- 471/ri

Umbau am Ende der Korkenziehertrasse

Der Ausbau der Velourote als Radwegeverbindung von Wuppertal über Solingen und Hilden nach Düsseldorf geht weiter: Im nächsten Schritt wird das Ende der Korkenziehertrasse am Roggenkamp (Prellbock) umgebaut. Der steile Kurvenverlauf dort wird abgerundet und verbreitert. Die Arbeiten beginnen am Montag, 6. September und dauern, abhängig vom Wetter, fünf bis acht Wochen. Während dieser Zeit ist der letzte Abschnitt der Korkenziehertrasse - vom Abzweig kurz vor dem Tunnel Eipaß bis Trassenende - gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über Oberhaaner Straße, Eipaßstraße und Roggenkamp.