Am Freitag gibt's Geschichten am Vorlese-Telefon

Pressemitteilung

- 597/stm

"Lesezauber-Kids" des Integrationszentrums beteiligen sich am bundesweiten Vorlesetag

Am 19. November ist wieder Vorlesetag - in ganz Deutschland lesen große für kleine Leute, kleine für große Leute, junge für ältere Menschen, Omas und Opas für Enkel:innen. Allein in Solingen finden zehn Vorlese-Aktionen in verschiedenen Kindergärten, Schulen und bei außerschulischen Bildungsträgern statt. Auch die "Lesezauber-Kids" des Kommunalen Integrationszentrums engagieren sich nun schon zum zweiten Mal beim Vorlesetag. Das Motto lautet diesmal "Freundschaft und Zusammenhalt".

Wer an diesem Freitag zwischen 15 und 17 Uhr unter Tel. 0212 / 290-2614 anruft, bekommt auf Deutsch eine schöne Geschichte, ein Märchen oder ein Gedicht vorgelesen. Betreut werden die Mädchen der Lesezauber-Gruppe u.a. von der ehrenamtlich engagierten Bärbel Groß und von Petra Heinzel aus dem Mehrgenerationenhaus, das sich als Kooperationspartner beteiligt.

www.vorlesetag.de