Jobcenter - Fachbereich Migration

Wir helfen berechtigten Menschen, die als Geflüchtete in Solingen leben und bleiben, sich nachhaltig zu integrieren.

Wir

  • stellen die Leistungen zum Lebensunterhalt sicher.
  • stellen sicher, dass jeder Geflüchtete zunächst die deutsche Sprache erlernen kann.
  • entwickeln Maßnahmen und Angebote, um berufliche Perspektiven zu schaffen.
  • sind behilflich bei der Anerkennung von Schul-, Ausbildungs- und Berufsabschlüssen.
  • beraten, fördern und vermitteln Ausbildungs- und Arbeitsstellen.
  • kümmern uns um die kleinen Dinge des Alltages, die manchmal zu großen Hürden werden, beispielsweise die Suche nach einer Wohnung, einem Kindergarten- oder Schulplatz.
  • fördern das Miteinander, zum Beispiel durch Kontakte zu Sportvereinen und Ehrenämtern.
Wer kann unsere Unterstützung in Anspruch nehmen?
  • anerkannte Geflüchtete,
  • Personen, die wegen Unzumutbarkeit einer Rückkehr, eine Aufenthaltsgenehmigung besitzen
    (§25.5 Aufenthaltsgesetz),
  • Personen, die mit den Berechtigten in einer Bedarfsgemeinschaft leben.

Erfahren Sie mehr ...

Kontakt

  • Migration

    Telefon: 0212 / 290-3800
    Telefax: 0212 / 290-3999

    E-Mail: JC-Migration@solingen.de

    Kommunales Jobcenter Solingen
    Kamper Straße 35
    42699 Solingen

    Zimmer 171

    geöffnet / erreichbar:
    Persönliche Besuche sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!
    Telefonisch und per E-Mail ist das Kommunale Jobcenter weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.

    Montag - Freitag
    7:30 - 12:30
    Montag und Dienstag
    14:00 - 16:00
    Donnerstag
    15:00 - 18:00

    und nach Vereinbarung