Frau und Beruf

Frau im Büro am Laptop

Frauen sind heute gut ausgebildet. Sie stehen - wie Männer auch - auf eigenen Beinen und wünschen sich eine gut bezahlte Arbeit mit Karrierechancen.

Gerade junge Paare führen meist eine gleichberechtigte Partnerschaft. Sie planen ihre Zukunft gemeinsam und für sie ist es wichtig, finanziell nicht voneinander abhängig zu sein. Das Thema Gleichberechtigung rückt so für viele junge Frauen in den Hintergrund.

Das ändert sich jedoch meist, wenn ein Kind unterwegs ist. Auch wenn es zunehmend Männer gibt, die nach der Geburt einen Teil der Kinderbetreuung übernehmen, sind es größtenteils die Frauen, die aus dem Berufsleben ausscheiden - zumindest für eine gewisse Zeit. Das gleiche gilt, wenn Angehörige gepflegt werden. Danach gestaltet sich der Wiedereinstieg in den Beruf nicht immer ganz einfach. Das hat Auswirkungen auf die Versorgung im Alter. Frauen sind häufig von Altersarmut betroffen.

Frauen und Männer sollten gleichermaßen für sich selber sorgen können und gleichermaßen Zeit für Familie und Privatleben haben.

Gleiche Chancen für Frauen und Männer im Erwerbsleben zu schaffen, ist somit eines der wichtigsten Ziele der Gleichstellungspolitik.

Downloads

Kontakt